English | Russian

Homepage
Programme
Kursangebote
Pressestimmen
Claviermusik
Klingendes Museum 

Franz Xaver Mozart

Kontakt
Datenschutz
Impressum

Die nächsten Konzerte





Susanne von Laun
gehört seit Juli 2002 zu den Akteuren des
"Klingendes Museum"
im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg.

Das Museum für Kunst und Gewerbe verfügt seit September 2000 über eine umfangreiche Sammlung historischer Tasteninstrumente aus der Sammlung des Musikwissenschaftlers Professor Andreas Beurmann.

In diesem Zusammenhang wurde eine Arbeitsgruppe "Klingendes Museum" geschaffene , die im Rahmen musikalischer Präsentationen die Historischen Instrumente der Öffentlichkeit mit Erläuterungen und Klanbeispielen vorstellt. Es wurde großer Wert von Seiten des Vorstandes der Justus Brinckmann Gesellschaft und des Direktoriums des Museums darauf gelegt, daß es sich bei den Ausübenden um hochqualifizierte Berufsmusiker handelt.

Susanne von Laun musiziert zur Zeit  u.a. auf folgenden Instrumenten der Sammlung:

Tafelklavier, Johann Christian Baumann, 1777 

Hammerflügel, Johann David Schiedmayer, 1801

Hammerflügel, Joseph Brodmann, 1815 

Hammerflügel, Mathias Müller, 1820 

Hammerflügel, John Broadwood, 1841

Hamburg Nocturne for harpsi-chord on historic keyboard instruments from a 1540 cembalo on up to a grand piano, at Hamburg's Museum für Kunst und Gewerbe.
Susanne von Laun used just the right touch... and just the right
music choice, from pre Baroquerie to Chop
in--to bring out the special
features of each instrument.

  Kontakt: post@susanne-von-laun.de